Pilzkontrolle

lIEber Auf Sicher Gehen

Pilzkontrolle

Während der Hauptsaison von Ende August bis Ende Oktober können die Pilze täglich von 18.30 bis 19.00 Uhr einem unserer Pilzkontrolleuren vorgelegt werden.

Die Pilze sind sortiert und vom gröbsten Schmutz gereinigt der Kontrolle vorzulegen.

Beachten Sie bitte die genauen Öffnungszeiten.

Lokal für Die Pilzkontrolle

Die Pilzkontrollen finden in der Militärküche in der Hofstatt Brugg statt.

Rechts  ist ein Kartenausschnitt mit der Lage der Hofstatt zu sehen. 


Das linksstehende Bild zeigt den Eingang zum Lokal in dem die Pilzkontrolle stattfindet.

Was Muss ich bei einer  pilzvergiftung Tun?

Patienten mit starken Symptomen

Ambulanz anfordern via Sanitätsnotrufnummer 144. Die behandelnden Ärzte wenden sich für Informationen zum weiteren Vorgehen an Tox Info Suisse, 24h-Notrufnummer 145.

Patienten mit leichten Symptomen oder beunruhigte Personen

Informationen über das weitere Vorgehen gibt Tox Info Suisse, 24h-Notrufnummer 145.

Ohne ärztliche Weisung nichts zu essen oder zu trinken geben (weder Wasser, Milch noch alkoholische Getränke).

Wenn möglich Rüstabfälle, Speisereste oder Erbrochenes sicherstellen. Dieses Material ermöglicht speziell ausgebildeten Pilzexperten das Bestimmen der involvierten Pilze und den Ärzten das Einleiten der angemessenen Behandlung.

Kantonsspital Baden AG

Im Ergel 1

5404 Baden

Tel. 056 486 21 11

Mail : info@ksb.ch

Die Pilzkontrolleure stellen sich  vor

Hans Peter Hartmann

Als Riniker kenne ich den Bruggerberg seit meiner Kundheit, war ich doch schon als Knabe mit meinem Vater dort auf Pilzsuche. 

Den Pilzen begegne ich mit Wertschätzung und Sorgfalt. Viele von ihnen leben in Gemeinschaft mit einem Baum. Man sollte also auch die entsprechen-den Bäume kennen.

Hans-peter Keller

Foto und Vorstellung folgen.